Home
Meine Person
Agility
Huta Infos/Preise
 KaNaPe Preise/Infos
News und Termine
Seminare
Tiervermittlung
Hunde
Katzen & Kleintiere
Hundeausbildung
Gästebuch
Öffnungszeiten
Kontakt
Datenschutz

 

Unser Rocky ist nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Zuhause. Rocky hat eine Allergie auf Hausstaub und Futtermittelmilben. Aus diesem Grund benötigt er jeden Tag eine Allergietablette . Mit dieser kommt er wunderbar zurecht und ist derzeit Beschwerdefrei.  Aktuell bekommt er auch nur reines Pferdefutter. Dh Leckerli 100% Pferd, Dosenfutter 100% Pferd. Rocky war auch schon einmal vermittelt aber so ganz ohne einen anderen Hund ist er da nicht wirklich zur Ruhe gekommen und hat Tag und Nacht gerufen, geweint und gebellt . Aus diesem Grund muss der nächste Versuch etwas länger gestaltet werden und Rocky sollte mehrmals über einen längeren Zeitraum gassi gefürht werden um seine neue Familie kennenzulernen. Auch ein zweiter Hund wäre hier unbedingt von Vorteil. Rocky ist eine richtige Frohnatur der sehr gern draußen unterwegs ist und am liebsten auf dem Sofa kuschelt. Er versteht sich gut mit seinen Artgenossen und auch mit souveränen Katzen. Er ist einfach ein toller Kerl und es wäre schade für ihn wenn er wegen seiner Allergie und der Eingewöhnungsprobleme kein Zuhause finden sollte. Bei uns daheim zeigt er sich als sehr entspannt und kan auch mal ein Paar Stunden allein bleiben. Er ist sehr verfressen und läuft gut allein ohne Leine im Wald. Das rankommen klappt wirklich sehr gut wenn es dafür ein Leckerli gibt.

Wer interesse an dem süßen Fratz hat, der darf sich sehr ern mit ein paar Zeilen bei mir vorstellen.

 

 

 

 

 

Hallo ich bin die kleine Imani und ca zwei Jahre alt. Ich bin ca 38cm groß und wiege 12kg. Ich bin in Rumänien geboren und das es mir da bisher nicht so gut ging kann man an meinem Bein erkennen. War da passiert ist kann ich euch leider nicht erzählen. Auch mein Schwanz wurde abgeschnitten. Ich brauche daher einen kurzen Moment um sich die Besucher in meinem Gehege anzuschauen und wenn ich merke, dass sie es nett mit mir meinen dann komme ich gern kuscheln. Ich gehe sehr gern spazieren und meine Behinderung behindert mich eigentlich nicht wirklich. An meinem stummel kann man erkennen, dass ich den eigentlich noch mit nutzen möchte und vielleicht kann mir mein zukünftiges Zuhause ja eine Prothese organisieren. Ich bin eine ganz ganz liebe und wenn ich vertrauen gefasst habe lasse ich mich total gern kuscheln und liebe jede Aufmerksamkeit. Verfressen bin ich ebenfalls und ich würde bestimmt einiges dafür tun. Ich bin bereits geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Wenn du der jenige bist der mir trotz meiner drei Beine ein neues Zuhause schenken mag, kannst du dich ja mal mit ein paar Zeilen bei meinem Pflegefrauchen vorstellen.
Ich freue mich schon riesig auf euern Besuch.

Liebe Grüße eure Imani 

 

 

 

 

Vincent ist eigentlich der perfekte Frauenhund. Meine Mitarbeiterinnen und meine große Tochter (15 Jahre) akzeptiert er ohne Probleme. Er liebt es gekuschelt zu werden und kann sich darin in Träumereien verlieren. Mit Männern ist es eher schwierig wenn er in seinem Revier ist. Vor meinen Mann groß und kräftig gebaut hat er Angst. Er knurrt und würde ihm auch in die Wade zwicken. Hier arbeiten wir mit Beiskorb welchen er sich problemlos dran machen lässt. Er wird bei seinem Fehlverhalten dabei komplett ignoriert und wenn er merkt das mein Mann trotz seinem Versuch zu schnappen nicht weg geht traut er sich auch schon ab und an mal hin. Sicherlich kommt hmes hier auf auch ein wenig auf den Mann an. Meiner strahlt nun schon alles in wegen seiner Größe und Statur Dominanz aus womit Vincent nicht so gut umgehen kann. Er hat wahrscheinlich bisher gelernt das Angriff die beste verteidigung ist. Lässt man ihn aber gewähren und er merkt das er mit seinen Angriffen nicht weiter kommt, geht er sofot in ein meide erhalten über und entfernt sich. Wenn er ignoriert wird und merkt das es nicht um ihn geht dann kann er auch entspannen. Draußen läuft er nach wie vor sowohl mit fremden Männern als auch Frauen mit. Er zieht nicht an der Leine und genießt einfach nur die Abwechslung vom tristen Alltagsleben in seinem Zwinger. Für ihn wünschen wir uns jemanden der ihn nimmt wie er ist denn er ist nicht zwangsläufig gefährlich sondern hat sein Verhalten einfach erlernt und sich damit bisher geschützt. Er sollte in ein Haus ziehen dürfen wo er ggf einen Zwinger hat wo er rein kann wenn Besuch kommt. Natürlich würde auch ein Zimmer was nur für ihn ist in Frage kommen. Er ist einfach nur ein lieber Hund zu uns Frauen sehr gemütlich und möchte gefallen. Wenn ich auf Arbeit im Büro bei mir bin wo auch sein Zwinger angrenzt und ich die Tür offen habe liegt er die ganze Zeit geduldig neben mir und wartet auf seine Streicheleinheiten. Manchmal stubst er mich auch an und fordert sie ein. Wer sich für den Kerl entscheidet und sein Herz für sich gewinnt der kann sich sicher sein einen Freund fürs Leben zu haben.

 

 

 

 

 

 Darf ich vorstellen? Das ist unser Wirbelwind Neo. Neo ist ein Abgabehund, ein bis zwei Jahre alt welcher sehr viel Temperament mit sich bringt. Er ist vermutlich ein Jagtterrier oder Welshterrier Mix. Diese Rassen bringen hier auch eine ordentliche Portion Eigenwillen mit. Trotz seiner eher kleinen Größe von ca 40cm will Neo beschäftigt und ausgelastet sein. Fahrradfahren lange Wanderungen oder eine aktive Zweithündin welche dem Zwerg Parole bieten kann, sollten an der Tagesordnung stehen. Auch ein Hunde Kindergarten wäre ein guter Ausgleich wenn sein neues Herrchen oder Frauchen Arbeiten sind. Neo ist ein Hund der konsequente Besitzer benötigt. Man sollte, wenn man sich für Neo interessiert, auf jedenfall schon Hundeerfahrung mitbringen. Er ist ein total lieber Kerl der auch gerne mal kuschelt. Mit Katzen ist er nicht kompatibel und auch andere Kleintiere sollten nicht in seinem häuslichen Umfeld leben. Neo ist sehr verfressen und er würde so einiges für ein Leckerchen tun. Hier kann man auf jedenfall arbeitsmäßig ansetzen um ihm das Einmaleins der Hundeerziehung beizubringen. Wenn man ihm einmal für sich gewonnen hat, dann hat man in ihm ein super tollen gelehrigen und aufmerksamen Hund. Auch Fahrradfahren wäre mit Sicherheit sein Ding wobei er durch seine Größe auch noch in einem Fahrradkorb hinein passt wenn es doch mal weiter geht. Neo hat mit unseren Kindern überhaupt keine Probleme und war zu diesen auch immer sehr lieb. Nur das anspringen muss er sich noch ein wenig abgewöhnen. Neo hat bei uns schon wahnsinnig gute Fortschritte gemacht und kennt auch schon die ersten Kommandos. Neo ist geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. Wer sich für unsere Sportskanone interessiert der darf sich sehr gern mit ein paar Zeilen bei mir vorstellen.

 

 

 

 

 

 

Mina ist ein ganz toller Hund welche aus Rumänien zur weiteren Vermittlung in meine Tierpension gekommen ist. Sie ist sehr aufmerksam und wissbegierig. Sie lernt sehr schnell und bringt einen immer wieder durch ihre Albernheiten zum Lachen. Auch die Wand und den Agility Steg hat sie auf Anhieb gemeistert. Sie läuft gut an der Leine und muss noch das Einmaleins des Hundeverhalten lernen. Hierbei sollte auf eine gute Sozialisierung und der häufige Kontakt zum Menschen Wert gelegt werden. Mina sollte gerade jetzt viel Gassi gehen können und dabei so viele Umweltreize wie Autos Fahrradfahrer usw kennenlernen. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima. Mit Katzen hat sie noch keine Erfahrungen gemacht was man aber auf Wunsch vor Ort testen könnte. Auch mit meinen Kindern hat sie überhaupt keine Probleme ist aber noch ein wenig stürmisch weswegen die Kinder nicht mehr ganz so klein bei ihr sein sollten. Sie wird sicherlich mal eine gute Größe von eventuellen 60-65cm Schulterhöhe erreichen. Aus diesem Grund wären Menschen mit Erfahrung im Umgang mit großen Hunden wünschenswert. Mina ist jetzt ca sechs Monate jung und bereits geimpft, gechipt und entwurmt. Wer sich für die süße interessiert der darf sich sehr gern mit ein paar Zeilen bei mir vorstellen

 

 

 

Unser Tommy ist mit Lima und Mina nach Deutschland gereist um von hier aus ein neues Zuhause zu finden. Er ist sechs Monate jung und ein ganz toller Hund. Er versteht sich sehr gut mit Artgenossen und hat auch mit Katzen kein Problem. Im Rudel verhält er sich eher Devot und geht Streitereien aus dem Weg. Er ist sehr verspielt und läuft gut an der Leine. Das Einmaleins des Hundeverhalten muss er noch lernen. Idealerweise findet er eine sportliche Familie welche ihm die große weite Welt zeigen, welche ihn mit in den Urlaub nehmen und welche ihn einfach lieben. 

Tommy ist bereits geimpft, gechipt und entwurmt.

Wer sich für Tommy interessiert der darf sich gern mit ein paar Zeilen bei mir vorstellen.

 

 

 

to Top of Page

Huta&KaNaPe | 01736809725

UA-35161162-1